Ein 73-jähriger Rentner ist am Mittwochmittag Opfer eines Wechseltrickbetrügers geworden. Demnach habe ihn in der Straße Am Alten Tore in Wolfenbüttel ein unbekannter Mann gebeten eine Ein-Euro-Münze für ein Telefonat mit dem ADAC zu wechseln. Nachdem der Rentner sein Portmonee gezückt hatte, habe der Unbekannte einen Stadtplan über die Hand gehalten und nutzte die Situation, um zwei Geldscheine unbemerkt aus dem Portmonee zu ziehen. Anschließend habe sich der Betrüger in unbekannte Richtung entfernt. Der Schaden wird auf 100 Euro beziffert. Der Rentner beschreibt den Täter als etwa 30 bis 35 Jahre alten Mann, 190 - 195 cm groß, dunkel gekleidet. Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer (05331) 933-0.