Wenn Bernd Vollrodt, Geschäftsführer der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe (KTW), über die 2016er-Besucherzahlen der KTW-Einrichtungen berichtet, hat er leuchtende Augen und sagt dauernd Worte wie „hochzufrieden“, „unfassbar“ und „sensationell“. Denn egal, ob man auf die Bilanzen von Sole-Therme, Bergbahn, Wohnmobilstellplatz oder Baumwipfelpfad schaut: Überall ging es nach oben oder blieb zumindest auf hohem Niveau.