Feuerwehrleitstelle in Osterode wird nun doch schon 2017 aufgegeben

Die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle für Stadt und Landkreis Göttingen wird anders als zunächst angekündigt doch schon im Laufe dieses Jahres an einem Standort in der Stadt Göttingen zusammengeführt. Die geplante Weiterführung der Leitstelle in Osterode am Harz sei aus fachlichen, insbesondere sicherheitstechnischen Gründen nicht sinnvoll. Das teilte die Verwaltungsleitung im Finanzausschuss mit. Im Abschnitt Nord bleibt aber eine Kreisfeuerwehrbereitschaft mit drei Zügen bestehen. Zudem werden für die Feuerwehren des Altkreises die Feuerwehrtechnische Zentrale (FTZ) und die Kreisausbildung in Katzenstein weiter Ansprechpartner bleiben. 

Mehr dazu »