Der Vikar nimmt Abschied

War Paul Gerhard Feilcke „gefühlt“ eben noch „der Neue“ im evangelisch-lutherischen Pfarrverband Liebenburg-Klein Mahner, heißt es nun auch schon wieder Abschied nehmen: Nach zweieinhalb Jahren verlässt der Vikar mit seinem theologischen Examen in der Tasche zum Monatsende die Gemeinde. Bereits am Sonntag wird er in einem von ihm gestalteten Gottesdienst um 9.30 Uhr in der St.-Trinitatis-Kirche verabschiedet. Gemeindemitglieder haben im Anschluss die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Sektempfangs im evangelischen Gemeindehaus persönlich von ihm zu verabschieden.

Mehr dazu »