Aufgrund von Umräumarbeiten für den Neujahrsempfang des Vereins zur Förderung moderner Kunst im Mönchehaus ist von heute bis Sonntag nur die Ausstellung des Kaiserringstipendiaten Julian Charrière zugänglich. Der Eintritt kostet in dieser Zeit nur die Hälfte. Am Dienstag, 17. Januar, bieten Pfarrerin Kirstin Müller und Literaturexpertin Elke Brummer eine Führung durch die Ausstellung des Stipendiaten mit einer anschließenden Schreibwerkstatt an. Ausgewählte Texte aus der Schreibwerkstatt sollen am 25. April 2017 im Rahmen eines politischen Nachtgebets in der Goslarer Marktkirche gelesen werden. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, es wird ein Unkostenbeitrag von 5 Euro erhoben.