Drogen am Steuer

Im Bereich der Schlachthofstraße in Wernigerode stoppte die Polizei heute einen Renault und kontrollierte der 38-jährigen Fahrer. Bei dem machten die Beamten typische Ausfallerscheinungen fest. Ein Drogenwischtest und ein Urintest bestätigten den Verdacht. Es folgte die Blutprobenentnahme im Klinikum Wernigerode, bei der vorherigen Durchsuchung der Person konnten Kleinstmengen an Betäubungsmitteln gefunden werden. Im Anschluss wurde der Beschuldigte aus der polizeilichen Maßnahme entlassen und die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt. Eine Straf- und Ordnungswidrigkeitenanzeige wurden gefertigt.