Zwei Neujahrsempfänge stehen in den kommenden Tagen ins Haus, für einen, den Bettingeröder, gibt es ab sofort Essenskarten zu kaufen.
Den Auftakt macht die SPD am 20. Januar im Bündheimer Schloß. Los geht es um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) und eingeladen sind, wie in den Vorjahren, nicht nur Genossen. Der Ortsverein sieht das Ganze als überparteiliche Veranstaltung. Unter anderem hat man auch einen besonderen Ehrengast eingeladen: Niedersachsens Finanzminister Peter-Jürgen Schneider.
Der Eintritt ist frei, allerdings wird eine Voranmeldung erbeten, damit die Genossen Essen und Trinken kalkulieren können. Melden kann sich jeder, und zwar entweder telefonisch bei Henning Franke unter 0176/28188797 oder per Mail an christoph.willeke@ web.de
Eine Woche später, am Samstag, 28. Januar, lädt die Arbeitsgemeinschaft Bettingerode wie schon in den Vorjahren (Foto) in die Turnhalle des Dorfes ein. Los geht es um 18.30 Uhr. Willkommen sind neben den Bettingerödern selbst auch Freunde des Dorfes und andere Gäste. Wer dabei sein und essen möchte, sollte sich allerdings im Vorfeld Essensmarken sichern. Man bekommt sie für 12 Euro (Kinder bis 10 Jahre die Hälfte) bei Familie Marquardt (16. Januar bis 20. Januar von 16 bis 19 Uhr) sowie telefonisch bei Marquardts unter 83195.