Wie die Polizei in Seesen meldet, kam es am Freitag in einer Seesener Wohnung zu Streitigkeiten zwischen Eheleuten. Dabei soll der 29-jährige Ehemann seine junge Frau mehfach geschlagen haben. Aus Angst vor weiteren Wutausbrüchen verließ sie mit ihren zwei Säuglingen die gemeinsame Wohnung. Die Polizei Seesen nahm die Ermittlungen auf und leitete ein Strafverfahren ein.