Geringer Sachschaden

Eine 54-jährige Frau aus Langelsheim verursachte am Freitag abend auf der  Adersheimer Straße einen Verkehrsunfall. Sie geriet in Höhe Ernst-Moritz-Arndt Straße nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Sie stand wohl unter Alkoholeinfluss, ein vorläufiger Test ergab einen Wert von 1,81 Promille, schreibt der Polizeibericht. Eine  Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein eingezogen. Der Sachschaden an der Verkehrseinrichtung beträgt ca. 2500 Euro, ihr Auto war nicht mehr fahrbereit.