Die Türkei hat offiziell ihre Kandidatur für die Ausrichtung der Fußball-EM 2024 verkündet und ist in Konkurrenz zu Deutschland getreten. «So Gott will, reichen wir als Türkei unsere Bewerbung für die Kandidatur am 2. März ein», sagte der Chef des Türkischen Fußballföderation (TFF), Yildirim Demirören, in Istanbul. Am 3. März läuft die Bewerbungsfrist bei der UEFA ab.
Mehr dazu »