Unfall mit einer schwerverletzten Person

Ein 53-jähriger Fahrer eines PKW Kia kam am Dienstag gegen 17.45 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache auf der B 245 in Richtung Groß Quenstedt beim Durchfahren einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Er geriet in der Folge in den Straßengraben, fuhr einen Baum um und prallte frontal gegen einen weiteren Baum. Dabei wurde der Fahrer eingeklemmt. Laut Zeugenaussagen qualmte der PKW und geriet dann in Brand. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr brachten Polizeibeamte den Feuerlöscher zum Einsatz. Die eintreffende Feuerwehr konnte den schwerverletzten Fahrer aus dem Fahrzeug befreien, der dann mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht wurde. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die B 245 musste voll gesperrt werden.