Gleich dreimal haben unbekannte Täter erfolglos versucht, im Bereich der Herzog-Wilhelm-Straße in Betriebe einzubrechen. Wie die Polizei mitteilt, haben sich die Taten in der Zeit zwischen Dienstag, 18.30 Uhr, bis Mittwoch, 11 Uhr, zugetragen.
Zwischen 18.30 Uhr und 10.45 Uhr waren die Täter an einem Grill-Lokal am Gange. Sie versuchten, durch gewaltsames Aufhebeln der Eingangstür in das Gebäude zu gelangen.
Eine Bäckerei-Filiale war ebenfalls Ziel der Einbrecher. Um 3.51 Uhr hatten die Täter hier versucht einzudringen. Vor Ort stellten die Beamten anhand der Hebelspuren fest, dass die Täter die hintere Eingangstür öffnen wollten. Auch hier gelang der Versuch nicht.
Eine Gaststätte am Berliner Platz war zwischen 21 Uhr am Dienstag und 11 Uhr am Mittwoch ebenfalls Tatort. Auch hier wollten die Unbekannten die Eingangstür mit Hilfe eines Hebelwerkzeugs öffnen.
In allen drei Fällen entstand Sachschaden. Die Polizei Bad Harzburg bittet um Zeugenhinweise.