Der US-Amerikaner Lowell Bailey hat sensationell die Goldmedaille bei der Biathlon-WM im Einzelrennen gewonnen. Der 35-Jährige setzte sich nach einem Krimi in  Hochfilzen (Österreich) vor dem Tschechen Ondrej Moravec und dem Franzosen Martin Fourcade durch. Bester Deutscher war Erik Lesser auf Rang vier. Arnd Peiffer vom WSV Clausthal-Zellerfeld brachte sich beim ersten Liegendschießen durch drei Fehler um alle Chancen und musste am Ende mit Rang 34 vorlieb nehmen.