Ein gemütlicher Nachmittag mit Oberharzer Mundart beginnt am kommenden Samstag, 18. Februar, um 15 Uhr im Ringer Zechenhaus. Dieses Mal stehen Bergbautraditionen im Mittelpunkt des Nachmittags. Gemeinsam sollen alte Bergmannslieder gesungen werden.
Auch die Besucherinnen und Besucher können eigene Erlebnisse erzählen und zum Gespräch beitragen, egal ob in Mundart oder Hochdeutsch. Wer teilnehmen möchte, wird gebeten, sich bei Christiane Kilian Telefon (05323) 987 58 00 anmelden. Die Platzzahl ist begrenzt.