Betrunken Unfall verursacht und geflüchtet

Am Donnerstagnachmittag verursachte ein alkoholisierter 73-jähriger Autofahrer auf dem Parkplatz von Netto an der Neißestraße in Salzgitter-Lebenstedt beim Einparken einen Unfall. Er beschädigte dabei das Auto einer 30-Jährigen. Nachdem er seine Personalien hinterlassen hatte, wollte er den Parkplatz verlassen. Zeugen versuchten, ihn daran zu hindern, weil sie beim 73-Jährigen Alkoholgeruch wahrgenommen hatten. Sie hatten den Eindruck, dass er deutlich alkoholisiert war. Der 73-Jährige ließ sich nicht aufhalten und setzte seine Fahrt fort. Er wurde wenig später von Polizeibeamten in seiner Wohnung angetroffen. Er bestritt, Alkohol getrunken zu haben. Der Alcotest zeigte dann aber einen Wert von 1,63 Promille. Von ihm wurden Blutproben entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.