Herrenabend war ein voller Erfolg

Das Rezept ging auf. Eine Gastrednerin, die es mit ihrem Vortrag versteht, die Zuhörer zu fesseln, interessante Besucher, mit denen nach dem Referat gemütlich über dies und das geplaudert werden konnte, der würdige Rahmen im Bündheimer Schloß und Geld, das für mildtätige Zwecke gespendet worden ist. Der mittlerweile neunte Herrenabend mit Damen war ein voller Erfolg. Mehr als 100 geladene Gäste besuchten am Freitagabend die Veranstaltung. „Normalerweise sagen zehn Prozent der Leute ab, die sich angemeldet haben“, meinte Initiator Hans-Heinrich Haase-Fricke, Vorstandssprecher der Harzer Volksbank. „Heute sind aber die meisten gekommen“, sagte er erfreut. Erstmals in der Geschichte begrüßte Haase-Fricke mit Edith Gerhardt, der Generaldirektorin des Hotels The Ritz-Carlton Wolfsburg, eine Frau als Gastrednerin. Und Edith Gerhardt schaffte es mit ihrer Begeisterung, das Publikum vom „Leben und Beleben einer Service-Kultur“ von der Philosophie ihres Unternehmens zu überzeugen.
Mehr dazu »