Herzlichen Glückwunsch!

Allen, die an einem 20. März zur Welt gekommen sind, wünscht das GZ-Team heute alles Liebe und Gute. Genießt den Tag!
Nur einem prominenten Geburtstagskind gilt heute unsere Aufmerksamkeit. Das aber hat es wirklich in sich: Vera Lynn erreichte den Höhepunkt ihrer Karriere als Sängerin im Zweiten Weltkrieg, als sie wegen ihrer Beliebtheit bei den Truppen den Spitznamen "The Forces' Sweetheart" bekam. Heute feiert sie ihren 100. Geburtstag.
Vera Lynn begann im Alter von sieben Jahren zu singen. Ihren ersten Radioauftritt hatte sie 1935 zusammen mit dem Joe Loss Orchestra. Ihr Lied Auf Wiederseh'n Sweetheart wurde nach dem Krieg und einer Babypause im 1952 die erste Single eines britischen Künstlers, die die Spitze der US-amerikanischen Billboard-Charts erreichen konnte. Ihren letzten öffentlichen Auftritt absolvierte sie 1995 vor dem Buckingham-Palast anlässlich der Feierlichkeiten zur Erinnerung an das Kriegsende in Europa. Da war sie 78 Jahre alt.
Mit ihrem Album We'll Meet Again - The Very Best of Vera Lynn kam sie 2009 noch einmal auf Platz 1 der britischen Albumcharts und war mit 92 Jahren die älteste lebende Sängerin, die unter den Top 20 gelistet wurde. Zu ihrem einhundertsten Geburtstag erscheint eine weitere Neueinspielung mit ihrer Originalstimme und ihre Fans in Großbritannien feiern die Sängerin schon sein einer Woche (Screenshot Twitter).