Deutsche haben Champagnerdurst

Der weltweite Champagner-Absatz ist im vergangenen Jahr gesunken, doch der Durst der Deutschen auf den edlen Schaumwein wächst weiter.
Wie das Bureau du Champagne zum Start der Fachmesse ProWein (bis 21. März) in Düsseldorf berichtete, erhöhten sich die Lieferungen in die Bundesrepublik 2016 um 4,9 Prozent auf knapp 12,5 Millionen Flaschen. 
Damit ist Deutschland hinter Frankreich, Großbritannien und den USA einer der wichtigsten Märkte.

Mehr dazu »