Albegna soll heute Kondition tanken

Die Galoppsaison 2017 nimmt nach den langen Wintermonaten langsam wieder an Fahrt auf. Und, so steht auch für Stall Beauty Worlds Albegna am heutigen Dienstag der erste Start nach einer mehrmonatigen Pause auf dem Terminplan. Die Reise führt nach Frankreich, genauer gesagt, nach Chantilly. Trainerin Yasmin Almenräder hat für die 7-jährige Stute, die von Mikael Berton geritten wird, eine 3200-m-Prüfung (25000 Euro) herausgesucht. 
Die Erwartungen im Lager von Albegna sind nicht allzu groß. „Die Stute soll sich vor allem Kondition holen“, sagt Racingmanager Sven Ociepka. Das nächste Ziel für die Harzburgerin ist auch schon fest avisiert. „Wenn sie das Rennen gut verkraftet, haben wir für Albegna am 18. April ein Verkaufsrennen ins Auge gefasst“, so Ociepka, der noch schnell hinterherschiebt, dass „wir die Route für die Stute bewusst so ausgesucht haben“. Start des Rennens ist um 16.35 Uhr.