Beratung für Opfer von DDR-Unrecht

Ein Beratungstag für Betroffene von SED-Unrecht in der DDR wird kommenden Dienstag, 23. Mai, im Kreishaus in Goslar angeboten. Die Beratung erfolgt in der Zeit von 10 bis 15 Uhr im Besprechungsraum im zweiten Stockwerk in Raum 247 (Klubgartenstraße 11). Die Beratung richtet sich an Menschen, die bis heute unter Unrecht durch den SED-Staat leiden. Anmeldungen sind nicht erforderlich.