300 Meter Kraftstoffspur in der Mühlenstraße

Aufgrund eines technischen Defektes sind gestern aus einem Kraftfahrzeug im Bereich der Mühlenstraße in Clausthal-Zellerfeld Betriebsstoffe ausgetreten und haben die Fahrbahn auf eine Länge von rund 300 Metern verunreinigt. Zur Beseitigung dieser Schadstoffe wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld um 14.58 Uhr alarmiert. Die Einsatzkräfte streuten die Verunreinigungen mit Ölbindemittel ab, arbeiteten es ein und nahmen die somit gebundenen Stoffe wieder auf. Da auch die Teerdecke der Fahrbahn teilweise angegriffen und für ein weiteres Abstumpfen der Fahrbahnfläche spezielles Reinigungs- und Bindemittel erforderlich war, wurde eine Fachfirma hinzugezogen, die auch die Entsorgung der Bindemittel übernahm. | Foto: Freiwillige Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld