Vor zwei Jahren war an der Oberschule Deilich ein Leseclub ins Leben gerufen worden, der von der Stiftung Lesen materiell und von Ehrenamtlichen personell unterstützt wurde. Inzwischen hat sich  der Club zwar gut etabliert - einmal wöchentlich öffnet er für Hortkinder, einmal für Fünft- und Sechstklässler  - nur die ehrenamtlichen Helfer sind dem Projekt abhanden gekommen. Um das Angebot für Hortkinder auch im nächsten Schuljahr fortsetzen zu können, werden nun dringend neue Helfer gebraucht. Derzeit werden die Lese-Hortkinder von den Studenten Robin Hoyndorf und Hanna Baumeister betreut. 

Mehr dazu »