Sanierung nimmt Fahrt auf

Nach Bezug der Ausweichquartiere, also den Unterrichtspavillons auf dem Parkplatz Gitterweg, sind im Gebäude der Liebenburger Schule am Schloss die Sanierungs- und Modernisierungarbeiten jetzt in vollem Gange. Für knapp 6 Millionen Euro wird der Komplex in den kommenden anderthalb Jahren fit für die Zukunft gemacht. Während der Bauphase dürfen bestimmte Bereiche aber der Schule nicht betreten werden.