Herzlichen Glückwunsch!

Alles Liebe und Gute wünscht das GZ-Team allen, die an einem 19. Mai zur Welt gekommen sind.
Die prominenten Geburtstagskinder sind beide Musiker. Der eine ein Weltstar, der andere eher unbekannt – dafür können zumindest Serienfreaks seine Melodien mitsummen. Peter Dennis Blandford, genannt „Pete“ Townshend erblickte am 19. Mai 1945 in London das Licht der Welt und machte als genialer Musiker und Kopf der Rockband The Who eine Weltkarriere.
Tom Wright Scott, geboren drei Jahre später (1948) in Los Angeles ist sicher nicht so bekannt wie Townsend. Aber der Komponist, Arrangeur, Produzent, musikalische Direktor und Saxophonist schuf die Filmmusiken unter anderem zu Starsky & Hutch, Die Straßen von San Francisco und Cannon.