An der L 500 in Höhe des Alten- und Pflegeheimes in Heimerode ist die Installation der Schutzgehäuse für den stationären Einsatz der mobilen Messanlage erfolgt. Der Aufbau hatte sich vor allem witterungsbedingt immer wieder verzögert, unter anderem da die verwendeten Klebstoffe dauerhaft bestimmter Temperaturen bedurften. Dem Gefahrenpotenzial durch überhöhe Geschwindigkeiten an dieser Stelle kann nun begegnet werden. Der erste Einsatz der Anlage wird im Laufe der nächsten Woche erfolgen. | Fotos: Landkreis Goslar