Gemeindehaus wartet auf Sanierung

Durch die Fenster weht der Wind, die Rahmen sind morsch und die Holzverkleidung an der Fassade ist marode. Am Gemeindehaus der St.-Andreas-Gemeinde gibt es seit Jahren dringenden Sanierungsbedarf. Das hat auch das Landeskirchenamt unlängst bei einem Vor-Ort-Termin bestätigt. Doch obwohl die Gemeinde ihren Eigenanteil zur Finanzierung der Arbeiten längst angespart hat, werden die Arbeiten voraussichtlich nicht so schnell beginnen können.

Mehr dazu »