Zwei Autos krachten am Donnerstag auf der B 243 in der einspurig geführten Baustelle in Richtung Seesen ineinander. Die beiden Fahrerinnen wurden leicht verletzt. An den Autos entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 20.000 Euro. Eine 45-jährige Frau aus Herzberg war durch die Baustelle gefahren, als sie aus ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr abkam und frontal gegen den entgegenkommenden PKW einer 49-Jährigen Frau aus Dorste knallte. Die Dorsterin konnte trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver den Zusammenstoß nicht verhindern. Beide Frauen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.