Drei Tage selbst einmal selbst Ideen für die Stadt entwerfen, in die Rolle von Kommunalpolitikern schlüpfen und sich damit auch Gehör verschaffen – das stand für 88 Schülerinnen und Schüler der Stadt Seesen mit dem Planspiel „Pimp your Town“ diese Woche auf dem Plan. Zwei 7. Klassen der Oberschule Seesen sowie eine 8. Klasse des Jacobson-Gymnasiums bildeten dabei verschiedene Fraktionen. Eine weitere 8. Klasse nahm sich den Aufgaben des Presseteams an, um die Veranstaltung zu dokumentieren. Los ging es für alle Schüler mit einem Crashkurs in Sachen Rats- und Kommunalpolitik: Begrifflichkeiten wurden geklärt, und die Schüler sammelten erste Ideen, aus denen sie dann konkrete Anträge formulierten.
Mehr dazu »