Aus dem Polizeibericht: Am Freitag gegen 15.50 Uhr befuhr ein 38-Jähriger mit seinem Subaru die Westeroder Straße in Richtung Breite Strasse, als plötzlich ein Radfahrer zwischen zwei Autos auf die Fahrbahn und direkt in die Seite seines Pkw fuhr. Der 18-jährige Radfahrer wurde nicht verletzt, es entstand Sachschaden am Pkw in Höhe von 1000 Euro.