Nett sein ist was für Feiglinge

Im Lese-Kabarett ist am Freitag die Kabarettistin und ehemalige Pädagogin Ruth Gaidas zu erleben. Los geht’s um 20 Uhr im Robert-Koch-Saal 2 des Rehazentrums Oberharz auf Einladung der Klinikseelsorge. 
In ihrem Programm „Nett sein ist was für Feiglinge“ seziert Ruth Gaidas den Alltag mit scharfem Blick. Nachbars Motorsäge, Gourmet-Touristen, Fastenfrust und die Tücken des Klimakteriums sind ebenso Thema wie Ehepaare. Insbesondere der Schwererziehbarkeit von Männern widmet sich die Clausthal-Zellerfelderin. Der Eintritt ist frei, eine Spende ist erwünscht.