Auto prallt gegen Baum

Ein Rettungshubschrauber hat einen Mann nach einem Unfall am Samstag um 15.15 Uhr ins Krankenhaus geflogen. Der Autofahrer hatte mit seinem Wagen in der Osteröder Straße ein Verkehrsschild umgefahren und prallte dann gegen einen Hydranten und einen Baum. Der Hydrant wurde durch die Wucht des Abpralls abgerissen. Die Unfallstelle wurde abgesperrt, Sanitäter versorgten den Mann, bis der Hubschrauber eintraf. Einsatzkräfte der Feuerwehr waren zufällig an der Unfallstelle vorbeigekommen, weil sie an der Erwin-Hoppstock-Gedächtnisrallye teilnahmen. (Foto: Neuendorf)