Die 48. Bad Harzburger Musiktage sind vorbei, boten mit dem Abend mit Hannelore Elsner und Sebastian Knauer ein fulminantes Finale. Eva Csaranko, Vorsitzende der Gesellschaft zur Förderung des Festivals, zieht Bilanz: „Es ist unser Lohn, dass das Publikum und die Künstler zufrieden sind. Wir sind überglücklich“ sagt sie. Die Besucherzahlen seien wieder einmal sehr gut gewesen. „Die Konzerte waren sogar überwiegend ausverkauft“, freut sich die Leiterin. Nach den Musiktagen ist vor den Musiktagen: Ob sie schon etwas über das nächste Jahr verraten kann? „Ich kann auf jeden Fall sagen, dass wir unser Niveau halten wollen und uns wieder viel Mühe geben werden, ein attraktives Programm auf die Beine zu stellen.“ Dankbar sei sie vor allem auch für die, für jedes Festival notwendige, Unterstützung von Förderern: „Die Sponsoren tragen natürlich maßgeblich dazu bei, dass wir die Konzerte mit solch hochrangigen Künstlern veranstalten können“