Lea Ahrens gewinnt Bronze bei deutscher Meisterschaft

Lea Ahrens vom LAV 07 Bad Harzburg hat sich bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der U 23 die ersehnte Medaille gesichert. Im Finale von Leverkusen lief sie die 400 Meter Hürden in 60,04 Sekunden und holte damit Bronze. Der Sieg ging an Laura Nürnberger (TV Gladbeck) vor Laura Gläsner (VfL Eintracht Hannover). Bereits am Samstag hatte Lea Ahrens in 59,08 Sekunden die insgesamt schnellste Zeit im Vorlauf hingelegt.

Mehr dazu »