Wieder Debatten um Videobeweis

Jahrelang haben Fans, Spieler und Experten im Fußball die Einführung des Videobeweises gefordert. Doch kaum wird er jetzt beim Confederations Cup in Russland zumindest testweise angewendet, sind die Diskussionen beinahe schon wieder so groß wie vorher.
«Es ist wahr: Dieses System kann eine Menge Atemnot hervorrufen», sagte Chiles Trainer Juan Antonio Pizzi. «Am Ende wird die Technologie aber wahrscheinlich mehr Gerechtigkeit in das Spiel bringen.»

Mehr dazu »