Am Sonntag befuhr ein 36-Jähriger aus der Gemeinde Huy mit einem Audi gegen 22.45 Uhr die Straße der Opfer des Faschismus in Halberstadt, obwohl das Fahrzeug nicht versichert war. Darüber hinaus steht der 36-Jährige im Verdacht, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein, ließen ihm eine Blutprobe entnehmen und stellten die amtlichen Kennzeichen sicher.