Unter Drogen unterwegs

Eine 37-Jährige aus dem nordrhein-westfälischen Landkreis Höxter befuhr gestern mit einem Audi gegen 1.40 Uhr die Halberstädter Straße in Wernigerode und geriet in eine Polizeikontrolle, Hier entstand schnell der Verdacht, sie könne unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Ein Drogenschnelltest reagierte unter anderem positiv auf Kokain. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen die Frau ein und ließen ihr eine Blutprobe entnehmen. Sollte sich im Ergebnis der Blutuntersuchung der Anfangsverdacht bestätigen, muss die Frau mit 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen.