Über das Thema „Elektromobilität – Zauberhafte neue Welt oder undurchsichtiges Risiko?“ referiert Wolfgang Pfau, Professor für Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensführung am Institut für Wirtschaftswissenschaft der TU Clausthal, heute Abend im Dietzelhaus, Bergstraße 31. Die Veranstaltung, zu der Bürgermeisterin Britta Schweigel und die Kreisvolkshochschule interessierte Bürger einladen, beginnt um 19.30 Uhr. 
Die Mobilitätsbranche steht vor einem großen Wandel. Begriffe wie Digitalisierung des Fahrzeugs, autonomes Fahren oder Big Data und Datenschutz prägen die aktuelle Diskussion zum Thema Elektromobilität in den Medien. Dabei wirken sich diese Aspekte weit über den eigentlichen Bereich des Automobils hinaus auf fast alle Lebensbereiche aus. Wo und wie dies der Fall ist, wird in dem Vortrag aufgezeigt. Dabei geht es um den bevorstehenden Wandel der Mobilität der Konsequenzen.