Im Urwald mit Balu und Mogli

1894 hat der Autor Rudyard Kipling das sagenhafte "Dschungelbuch" geschrieben - es wurde zum Klassiker. Eine Musical-Neufassung des Nordharzer Städtebundtheaters ist derzeit auf der Bühne des Harzer Bergtheaters in Thale zu sehen. Die Geschichte handelt von dem Menschenkind Mogli, das bei einer Wolfsfamilie im Dschungel aufwächst. Auf einer abenteuerlichen Reise lernt er die Gesetze, Geheimnisse und auch Gefahren des Dschungels kennen. Begleitet wird er dabei von seinen Freunden Balu, dem Bären, und Baghira, dem klugen Panther.
Seit Juni läuft das Stück. Am 18. Juli, am 25. Juli und letztmalig am 2. August gibt es Aufführungen. Morgen beginnt es um 15 Uhr im Harzer Bergtheater, Hexentanzplatz 4, Thale. Karten gibt es ab 15,50 Euro.