Benefizkonzert für das Zinnfiguren-Museum

Das Zinnfiguren-Museum und die angegliederte Lohmühle haben durch das Hochwasser stark gelitten. Um diese Aufräumungsarbeiten zu unterstützen, gibt die Gruppe „Mille fleurs“ – Eva Eppendorf, Petra Vieth und Julia Lahmer – ein Benefizkonzert im Museum. Am Freitag, 25. August, um 19 Uhr präsentieren sie – mit einer gehörigen Portion Galgenhumor – ihr sommerliches Programm unter dem Motto „Wir ham det Frolln Helen baden seh´n, det war scheen!“ Der Eintritt kostet 10 Euro. Der Erlös kommt dem Zinnfiguren-Museum zugute und wird ausschließlich zur Beseitigung der Hochwasserschäden genutzt. Karten sind im Vorverkauf oder an der Abendkasse im Zinnfiguren-Museum erhältlich, Telefon (05321) 25889, E-Mail zinnfigurenmuseum.goslar@t-online.de. Der Platz ist begrenzt, es empfiehlt sich, frühzeitig zu reservieren.