Sattelzug fährt sich fest

Am Freitagvormittag wollte der 41-jährige Fahrer einer spanischen Sattelzugmaschine mit Auflieger eine an der K 35 liegende Firma beliefern. Der ortsunkundige LKW-Fahrer hielt mit seinem schweren Lastzug soweit rechts von der Fahrbahn, dass er sich im aufgeweichten Bankett festfuhr. Die Sattelzugmaschine versank so tief, dass sie durch eine Fachfirma geborgen werden musste. Sie K 35 wurde für anderthalb Stunden halbseitig gesperrt. Vor Ort war schließlich noch die Straßenmeisterei Seesen, die die Gefahrenstelle absicherte.