Stattfinden sollte es um 15.30 Uhr , wegen Dauerregens hatte man es erst auf 17 Uhr verlegt, nun fällt es ganz aus. Ortsvorsteher Martin Mahnkopf, Trainer und Betreuer haben sich dazu entschlossen, die Veranstaltung nach dem Seefest nachzuholen. Und zwar wenn die neuen Fussballtore am Westufer eingeweiht werden. Sollte es  am Abend noch Regnen, es stehen genug überdachte Sitzplätze bereit.