Ein Ferienpass für die Geschichtsbücher

Der Sommer ist hoffentlich noch nicht ganz vorbei, aber die Sommerferien sind es definitiv. Gelegenheit für die Jugendförderung, ein Resümee des Ferienpassangebotes zu ziehen. Und das fällt in diesem Jahr aus mehreren Gründen bemerkenswert aus.
Generell sind Jugendpfleger Sebastian Siering und sein Team zufrieden: Die Auslastung der rund 150 Angebote liege bei gut 90 Prozent. Allerdings sind gerade in den letzten Tagen der Ferien viele Aktionen ausgefallen – sie fielen sprichwörtlich ins Wasser.