Noch sind einige Plätze frei im großen Zelt auf der Galopprennbahn, wenn am Samstag, 16. September, die Kinderkirche auswandert, um Martin Luther zu entdecken.
Die ev.-lutherischen Kirchengemeinden der Stadt veranstalten diese Entdeckungstour im Rahmen von „Luther im Zelt“ zum Reformationsjubiläum in diesem Jahr. Er ist gedacht für Grundschüler und soll neben dem Kennenlernen der Person von Martin Luther Einblicke in die damalige Zeit verschaffen.