In der Nacht zum Samstag kontrollierten Beamte einer Herzberger Funkstreife auf der Osteroder Straße einen Seat. Der junge Mann am Steuer hatte wohl Alkohol getrunken. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert über 1,3 Promille, so dass eine Blutentnahme angeordnet wurde. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahre eingeleitet.