Drei Verletzte nach Kellerbrand

In einem Mehrfamilienhaus in der Wernigeröder Straße in Halberstadt geriet ein Keller in Brand, dabei wurden drei Personen verletzt, teilt das Polizeirevier Harz mit. Nach bisherigem Ermittlungen hatte wohl eine Waschmaschine einen technischen Defekt. Der verursachte eine starke Rauchentwicklung im gesamten Gebäude. Eine Bewohnerin wurde von der Feuerwehr aus dem Haus gerettet, alle weiteren Bewohner konnten das Objekt eigenständig verlassen. Durch die Rauchentwicklung wurden eine 53-Jährige sowie eine 20-jährige Frau mit ihrem einjährigen Kind verletzt und kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum. Den  Sachschaden schätzt die Polizei auf  2.000 Euro. Für die Dauer der Löschmaßnahmen musste die Wernigeröder Straße für etwa 90 Minuten voll gesperrt werden.