Die Mühlen der Gerechtigkeit mahlen vielleicht manchmal etwas langsamer, aber wirksam. So kann sich der Fahrer eines Peugeot aus den Niederlanden schon mal auf einen saftigen Bußgeldbescheid einstellen, den er sich selbst am 8. August eingebrockt hat.
An diesem Tag gegen 16.10 Uhr rauschte der Autofahrer bei Rot in Herzberg über die Kreuzung "Von-Einem-Straße" und gefährdete dabei zwei 17-jährige Herzberginnen, die bei Grün die Straße überquerten und sich nur durch einen beherzten Sprung zur Seite in Sicherheit bringen konnten. Der Peugeotfahrer machte sich aus dem Staub.
Pech für ihn: Es gibt einen "Zeugen" der an der Kreuzung fest installierte "Blitzer" dokumentierte die Situation, jetzt läuft die Auswertung durch den Landkreis Göttingen, während die Polizei bereits Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.