Regenbogen-Kinder bringen Sonnenschein

"Nach Regen folgt Sonnenschein“, so lautete das sehr kurzfristig geänderte Festmotto. Sollte die ursprünglich geplante, sommerfestliche Reise der evangelischen Regenbogen- Kita ins Mittelalter gehen, standen nun mit „Enten angeln“, „Glitzerfische basteln“ und „Schiffe falten“ an vielen Mitmachstationen die Starkregenereignisse und die Hochwasserkatastrophen der vergangenen Wochen im Mittelpunkt. Und obwohl Othfresen und die Gemeinde Liebenburg diesmal von der Katastrophe verschont geblieben waren, verständigten sich die Eltern, Erzieher und Kinder schnell und unbürokratisch darauf, den Überschuss des Kindergartenfestes der Hochwasser-Spendenaktion des Landkreises Goslar zu überreichen.