Räuberische Erpressung auf dem Schulhof

Wie die Polizei  Salzgitter berichtet, kam es am Samstagabend durch drei unbekannte männliche und eine weibliche Person zu einer räuberischen Erpressung zum Nachteil zweier junger Männer. Sie saßen mit weiteren Personen auf dem Pausenhof des Kranich-Gymnasiums. Aus einer weiteren Gruppe heraus begaben sich die Täter auf die beiden jungen Männer zu und forderten von ihnen Zigaretten. Als dies abgelehnt wurde, drohten die Täter mit dem Einsatz von Reizgas.  Auch körperlich wurden die Opfer durch Schubsen und eine Ohrfeige angegangen, ergänzt der Polizeibericht. Die Opfer flüchteten nach Herausgabe der Zigaretten und riefen die Polizei. Die eingesetzten Beamten konnten jedoch keine Täter feststellen, die Ermittlungen dauern an.