Dorffest 2017: Auftakt-Hürde souverän gemeistert

Der Othfresener Dorffestspektakel 2017 ist nicht nur sprichwörtlich „gut angelaufen“:  Derzeit sind weit mehr als 100 Wanderfreunde auf einem 10-Kilometer-Rundkurs in den heimischen Wäldern unterwegs. Lustige Spielestationen erwarten die Wanderfreunde an der Heimeröder Gipskuhle und dem Heißumer Mausebrunnnen. Auf dem Othfresener Schulhof gibt es für alle Heimkehrer und Hungrige eine Erbsensuppe mit Würstchen. Küchenmeister ist der DRK-Küchenzug Upen.  Im DGH erwartet noch bis 15 Uhr das Gruppen- und Mannschaftskegeln weitere Kegelfreunde und Gäste. Eine Mannschaft besteht aus vier Personen. Nicht minder durchgeknallt und mit einem weiteren Rekord verlief der Kommers-Kartenvorverkauf im Internet. Nach nicht einmal zwei Minuten waren Samstagmittag die fast 300 Karten vergriffen, beschrieb der VIG-Vorsitzende Martin Pabel das Getümmel. Um die letzten 60 frei verkäuflichen Karten zu erhaschen, standen die ersten willigen Käufer heute ab 8 Uhr auf dem Schulhof an...