Wildunfall: Reh muss getötet werden

Ein 63-jähriger Fahrzeugführer aus dem Raum Göttingen befuhr heute früh gegen 9.45 Uhr mit seinem PKW die L 489 von Ackenhausen kommend in Fahrtrichtung Bad Gandersheim. In Höhe der Meine-Siedlung querte ein Reh von rechts nach links die Fahrbahn und lief in den PKW. Am PKW entstand geringer Sachschaden. Das Reh musste an der Unfallstelle von einem Jagdberechtigten erlegt werden.